02. März 2017, 19:00 Uhr
Botschaft der Tschechischen Republik, Wilhelmstr.44, 10117 Berlin

Die Aufführung ist gewidmet dem Vorabend des II. Weltkriegs, nach dem Münchner Abkommen von 1938 in der Tschechoslowakei und die große Emigrationswelle, die dadurch in der Mitte Europas entfesselt wurde. Musikalische Begleitung: Collegium tschechischer Philharmoniker.

S.E. Botschafter T.J.Podivinsky, Grusswort, Vorstellung HAAS JEZEK URZIDIL, 02.03.17

 

02.03.2017, Ansprache SE Tomas J. Podivinsky, Botschafter Tschechien

02.03.2017, Ansprache SE Tomas J. Podivinsky, Botschafter Tschechische Republik

02.03.2017, Haas, Jezek, Urzidil

Botschaft, 02.03.2017

v.L.n.R. Detlef Dzembritzki, MdB a.D. SE Tomas J. Podivinsky, Botschafter Tschechiens

Mitwirkende, 02.03.2017

Mitwirkende v.L.nR. Manfred Eisner, Susanne Eisenkolb, Dorothee Kahler, Romanus Fuhrmann, 02.03.17

Sängerin und Schauspielerin Dorothée Kahler, 02.03.2017

Mitwirkende Romanus Fuhrmann und Susanne Eisenkolb, am 02.03.2017